Kalt gepresstes Erdnussöl wird aus den Samen der Erdnusspflanze hergestellt und ist nicht nur als Speiseöl, sondern auch als pflegendes Pflanzenöl bei Hautproblemen bekannt. Es soll Beschwerden lindern, wenn die Haut trocken, gereizt oder rissig ist und kommt auch bei Ekzemen zum Einsatz. Hier hilft Erdnussöl nicht nur gegen die Trockenheit der Haut sondern soll auch die ihm zugeschriebenen entzündungshemmenden Eigenschaften die Heilung vorantreiben können.

Doch Vorsicht bei Überempfindlichkeit gegen Erdnüsse: Manche Menschen reagieren schon mit einer Allergie, wenn sie mit Spuren von Erdnüssen in Berührung kommen.

Glättende Eigenschaften nutzen

Die Wirkung von Erdnussöl bei Hautproblemen soll deutlich sichtbar sein. Die Inhaltsstoffe der ungesättigten Fettsäuren, der Ölsäure und der Linolsäure sollen die Haut glätten und selbst trockene Hautschuppen zu einem stabilen Geflecht binden. Auf diese Weise erscheint eine mit Erdnussöl gepflegte Haut sofort nach der Anwendung glatt und geschmeidig.

Reines Erdnussöl braucht eine ganze Weile, bis es in die Haut eingezogen ist. Es ist deshalb notwendig, sich für die Pflege trockener Haut mit Erdnussöl Zeit zu lassen.

Ölmühle Solling Erdnussöl 500ml nativ Naturland - BIO
16 Bewertungen
Ölmühle Solling Erdnussöl 500ml nativ Naturland - BIO
  • Natives Erdnussöl aus ungerösteten Erdnüssen mühlenfrisch kalt gepresst
  • Helles, mild nussiges Öl aus kontrolliert biologischem Anbau - Premium Qualität der Ölmühle Solling, Boffzen
  • Vielseitig verwendbares Öl zum Braten, Frittieren oder als Wok-ÖL
  • Erdnussöl enthält ca. 23,4 mg Vitamin E pro 100 ml.

Hinweis: Aktualisierung am 12.11.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.

Pflege schuppiger Haut

Leiden Menschen unter schuppiger Haut im Kopfbereich, dann ist Erdnussöl eine gute Alternative zu sonstigen Produkten. Schon wenige Tropfen sollen das Hautbild verbessern und lassen die Gesichtshaut frisch und gesund erscheinen lassen. Auch bei eingerissenen Lippenrändern oder Trockenheitsgefühlen in den Augenwinkeln hilft die Behandlung mit Erdnussöl. Die Haut entspannt sich, das Trockenheitsgefühl geht zurück und der Juckreiz verschwindet.

Erdnussöl als Basis für Fußmasken

Die aufweichende Wirkung von Erdnussöl ist hilfreich bei der Entfernung von Hornhaut an den Füßen. Nutzt man Erdnussöl in Verbindung mit einer handelsüblichen Hautcreme als einweichende Fußmaske, lässt sich im Anschluss daran die Hornhaut leicht entfernen. Für eine Fußmaske vermischt man zwei Teile Creme mit einem Teil Erdnussöl und reibt die betroffenen Hautstellen großzügig ein. Danach zieht man entweder Socken drüber, um die Creme einwirken zu lassen oder schlägt die Füße für 10 Minuten in eine Klarsichtfolie ein.

Ölmühle Solling Erdnussöl 500ml nativ Naturland - BIO
16 Bewertungen
Ölmühle Solling Erdnussöl 500ml nativ Naturland - BIO
  • Natives Erdnussöl aus ungerösteten Erdnüssen mühlenfrisch kalt gepresst
  • Helles, mild nussiges Öl aus kontrolliert biologischem Anbau - Premium Qualität der Ölmühle Solling, Boffzen
  • Vielseitig verwendbares Öl zum Braten, Frittieren oder als Wok-ÖL
  • Erdnussöl enthält ca. 23,4 mg Vitamin E pro 100 ml.

Hinweis: Aktualisierung am 12.11.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.

Christian Finke
Letzte Artikel von Christian Finke (Alle anzeigen)